Navigation

M-Classic Vogelfutter

Futter für unsere gefiederten Freunde

Das energiereiche Futter von M-Classic wird von den meisten Vögeln heimischer Arten gerne verzehrt.

Meisen, Gimpel, Finken und Sperlinge gehören zu den einheimischen Vogelarten, die hier überwintern. Massvolles Füttern erleichtert ihnen das Überleben bei Frost und Schnee. Das Wintervogelfutter von M-Classic besteht aus natürlichen Rohstoffen und enthält sämtliche Nährstoffe, die frei lebende Vögel brauchen. Als Futterstelle eignet sich zum Beispiel das Vogelfutterhaus von Do it + Garden, das zudem Schutz vor jagdfreudigen Katzen bietet.

  1. Wann füttern?
    Bei geschlossener Schneedecke oder gefrorenem Boden kann das Füttern den Zug- und Brutvögeln als Überlebenshilfe dienen. Besonders hungrig sind die Vögel am frühen Morgen. Viele kommen auch am späteren Nachmittag nochmals an die
    Futterstelle, um sich für die Nacht einzudecken. Um diese Tageszeiten sollte also genügend frische Nahrung bereitliegen.
     
  2. Gewusst, wie!
    Das Futterhäuschen sollte so ausgestattet sein, dass das Futter nicht nass wird. Meisenknödel darf man auch unter freiem Himmel aufhängen. Der Futterplatz sollte regelmässig gereinigt und zum Schutz vor Katzen mindestens 1,5 Meter über dem Boden platziert werden. Grundsätzlich ist darauf zu achten, dass in der Nähe Bäume oder Sträucher stehen, die bei Gefahr als Zufluchtsort dienen.
     
  3. Welches Futter?
    Das Futter sollte der natürlichen Nahrung unserer gefiederten Freunde entsprechen, Brot oder gar Essensreste gehören also nicht dazu. Typische Körnerfresser wie Meisen und Finken lieben Sonnenblumenkerne, Hanfsamen und Meisenknödel. Für sie und alle anderen Vogelarten, die den Winter über zu Hause bleiben, findet sich im M-Classic-Sortiment garantiert das passende Futterangebot.

M-Classic Vogelfutter